Photovoltaikanlagen


photovoltaikanlagen-einfuehrungPhotovoltaikmodule mit hohem Wirkungsgrad wandeln Sonnenlicht in elektrische Energie. Sonnenstrom ist unerschöpflich, fließt zum Nulltarif, macht unabhängig von fossilen Energieträgern und ist die Energieversorgung der Zukunft. Die Investition in eine Photovoltaikanlage zahlt sich aus, denn die Umweltfreundlichkeit wird gesetzlich gefördert.

Ein Dach genügt - so schlicht und einfach lassen sich die Voraussetzungen für Ihr eigenes Solarkraftwerk beschreiben. Ob im privaten Einfamilienhaus oder auf einem Industriegebäude - nahezu jedes Dach lässt sich für die solare Stromgewinnung nutzen.

Entscheiden Sie selbst: Eigenverbrauch oder Netzeinspeisung

1. Netzeinspeisung

Eine Investition in die Zukunft in doppeltem Sinne: Sie wirken durch umweltfreundliche Stromproduktion aktiv beim Klimaschutz mit und verdienen dabei auch noch Geld. Denn der von Ihnen produzierte Strom wird mit einer garantierten Einspeisevergütung ins öffentliche Netz eingespeist.

2. Eigenverbrauch

Die Nutzung des Stroms vom eigenen Dach kann sich auch trotz eines bestehenden Netzanschlusses lohnen. Denn seit dem 1.1.2009 erhält ein Anlagenbetreiber nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz einen „Eigenverbauchsbonus“ für selbst genutzten Strom.

holzheizsysteme     holzheizsysteme     holzheizsysteme

Saubere Energie

Mit Solarenergie leistet man einen nachhaltigen Beitrag zum Klimaschutz: Schon mit einem einzelnen Solarmodul vermeiden Sie in nur 25 Jahren rund drei Tonnen CO2. Das entspricht in etwa der Menge, die ein Kleinwagen auf 15.000 Kilometern verursacht.

Aufbau

Da Solarstromanlagen modular aufgebaut sind, können Sie die Leistungsgröße individuell bestimmen. Ein weiterer Vorteil: Eine Erweiterung des Solarkraftwerks zu einem späteren Zeitpunkt ist problemlos möglich. Egal ob um weitere Module oder Stromspeicheranlagen, wenn diese in naher Zukunft effizienter werden.

Mit sogenannten Leistungsoptimieren lassen sich neuerdings auch Verschattungen, die durch einen Baum oder Erker ausgelöst werden, fast neutralisieren. Für eine maximale Effizienz auch bei teilweiser Verschattung.

Die Montage der Module auf dem Dach ist einfach und dauert je nach Größe der Anlage meistens nur wenige Tage. Ist das Solarkraftwerk montiert, brechen sonnige Zeiten an: Ab sofort erzeugen Sie Ihren Strom umweltfreundlich selbst.